Fanprojekt übergibt Schutzmasken an Soziala Einrichtungen

Hallo Preußenfans,

die vergangenen Wochen und Monate waren uns und vielen anderen Menschen was das Thema Veranstaltungen angeht die Hände gebunden. Da das Organisieren, Planen und Finanzieren von Veranstaltungen in normalen Zeiten eine unserer Beschäftigungen ist, mussten auch wir zuletzt umdenken, um sinnvolle und umsetzbare Dinge auf die Beine zu stellen.

Neben einigen Geldspenden wollten wir verschiedene soziale Einrichtungen unterstützen. Daher haben wir über 500 Schutzmasken vom SCP zu einem vergünstigten Preis aufgekauft, um diese dann  an ausgewählte Einrichtungen zu spenden. Gemeinsam mit Edo Schmidt vom FANport, der diese Aktion massiv unterstützt hat, wurden an verschiedenen Tagen die Einrichtungen in Münster angefahren und die Masken übergeben.

Neben der Nützlichkeit dieser Masken in der momentanen Situation wird so auch eine Verbindung von vielen verschiedenen Menschen zum SC Preußen erzeugt und das Stadtbild ein wenig aufgehübscht. So freuen wir uns doch alle darüber, wenn möglichst viele Menschen den Adler in der Stadt tragen.

Folgenden Organisationen haben wir Schutzmasken zukommen lassen:

Berufswege e.V.
Drogenhilfe Münster
Gertrudenhaus – Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Haus der Wohnungslosenhilfe Münster
Indro e.V.
Jugendhilfebereich der Diakonie Münster
Lebenshilfe Münster
Lumos
Mitmachkinder e.V.
NIMA’S e.V.
Seht e.V. Münster
Suchtberatung Caritas
Tafel Münster