Fanprojekt Preußen Münster e.V.
Von Fans für Fans
Comment are off

FAQ: Fragen und Antworten zum Sonderzug nach München

Wann soll der Sonderzug nach München fahren?
Das Auswärtsspiel gegen 1860 München findet am 33. Spieltag, am Wochenende 12.-15.04.2019 statt. Wenn der DFB das Spiel auf den Samstag terminiert, dann fährt der Sonderzug am 13.04.2019.

Wann wird der DFB das Spiel terminieren?
Nach unseren Informationen terminiert der DFB die letzten Spieltage 33-38 in der Kalenderwoche 13, also nur 2 Wochen vor dem 13.04.2019.

Was ist, wenn das Spiel nicht am Samstag (13.04.) stattfindet?
Wir versuchen mit dem Verein und beim DFB, dass das Spiel tatsächlich am 13.04.2019 terminiert wird. Falls es doch an einem anderen Tag stattfindet, wird der Sonderzug abgesagt.

Was ist, wenn der Sonderzug abgesagt wird?
Dann bekommst du selbstverständlich die bezahlte Summe im vollen Umfang zurück. Dies wird dann an den Heimspieltagen am Fancontainer durchgeführt. Dazu sind die „Gutschein“-Karten notwendig. Also bitte niemals die Gutscheine wegwerfen!
Bei Online-Buchungen wird der überwiesene Betrag automatisch rückabgewickelt.
Über den genauen Ablauf würden wir bei einer Absage aber noch einmal informieren.

Gibt es eine Mindestanzahl an Anmeldungen, damit der Sonderzug fahren kann?
Es sollten sich über 400 Fans anmelden, damit der Sonderzug nicht aufgrund zu geringer Nachfrage abgesagt werden muss.

Wie lange wird der Zug unterwegs sein?
Bisher ist der Zug noch nicht im Bahnbetrieb eingeplant. Als groben Richtwert wird der Zug etwa 10 Stunden pro Strecke unterwegs sein.

Wann fährt der Zug in Münster ab und wann kommt er wieder zurück?
Der Sonderzug wird ab Münster Hbf abfahren, das Gleis wird einige Tage vorher bekannt gegeben.
Weil der Zug noch nicht im Bahnbetrieb eingeplant ist, kann eine Abfahrtszeit oder Ankunftszeit noch nicht bestimmt werden. Die gesamte Tour wird sicherlich über 24 Stunden dauern.
Die genauen Zeiten und das Gleis werden wir dann einige Tage vor der Abfahrt bekannt geben.

Habe ich einen festen Sitzplatz?
Ja. Jede angemeldet Person und bezahlte Karte wird einem Sitzplatz zugeordnet. Sprich, es gibt keine Überbuchungen und niemand muss zwangsmäßig in den Gängen stehen. Eine Mitfahrt ohne festen Sitzplatz ist nicht möglich.
Der Sonderzug ist ausschließlich mit Sitzer-Abteilen ausgestattet, mit jeweils 6 Sitzplätzen. Ein Waggon hat ca. 11 Abteile.

Wie viele Toiletten gibt es?
Jeder Waggon hat zwei Toiletten, jeweils an beiden Enden eine.

Gibt es wieder einen Partywagen?
Es werden wieder zwei Partywagen mit DJs dabei sein, jeweils in der Mitte des Zuges.

Darf ich eigene Speisen und Getränke mitbringen?
Selbstverständlich darfst du selbst Essen und Trinken mitnehmen. Jedoch müssen diese im eigenen Abteil verzehrt werden, aber dürfen nicht in die Partywagen mitgenommen werden.
In den Partywagen gibt es Getränke und Speisen zu kaufen. Die Getränke- und Speisekarte wird einige Tage vor der Abfahrt von uns veröffentlicht.

Wo darf ich während der Fahrt rauchen?
In den Sitzwagen besteht absolutes Rauchverbot, auch auf den Toiletten. Einer der Partywagen wird aber für Raucher freigegeben.

Was passiert bei Schäden oder Verstößen?
Wer gegen die Hausordnung verstößt kann des Zuges verwiesen werden. Bei Eingriff in den Bahnbetrieb (z.B. Notbremse ziehen oder Gegenstände aus dem Fenster werfen) wird die Bundespolizei ermitteln und es kann passieren, dass der Sonderzug nicht mehr weiterfährt.
Jegliche Schäden in den Abteilen werden den Personen weiterbelastet, die ihren Sitzplatz dort haben. Bei größeren Beschädigungen und Unkosten, die das Fanprojekt tragen muss, wird es keinen weiteren Sonderzug in naher Zukunft mehr geben.

Wie kann ich mich für den Sonderzug nach München (13.04.2019) anmelden?
Bei den nächsten Heimspielen kannst du dich am Fancontainer für den Sonderzug anmelden. Hierzu musst du vorher den Anmeldebogen ausgefüllt haben, den du dir hier schon ausdrucken kannst oder vor der Anmeldung als Ausdruck von uns erhältst. Wenn du mit Freunden oder Familie zusammensitzen möchtest, meldet euch bitte nur mit einem Anmeldebogen an. Andernfalls können wir nicht sicherstellen, dass ihr tatsächlich zusammensitzt.
Der Fahrpreis kann nur in bar bezahlt werden, falls möglich passend.
Du bekommst für jede angemeldete Person einen Gutschein. Wenn der Zug die Mindestanzahl an Mitfahrern überschreitet, kann der Gutschein während den anstehenden Heimspielen in eine Fahrkarte getauscht werden.

Für Online-Anmeldungen musst du das Online-Formular ausfüllen. Auch bei der Online-Anmeldung solltest du nur eine Anmeldung absenden, für dich und deine Freunde oder Familie, damit ihr auch zusammensitzt. Die Bezahlung kann dann nachträglich am Fancontainer (bei einem Heimspiel) oder per Überweisung stattfinden, wozu du genauere Instruktionen per Email erhältst. Wenn die Email nicht ankommt, überprüfe bitte auch deinen SPAM-Ordner. Falls du nach 5 Tagen keine Email zu den Bezahlbestimmungen erhältst, melde dich bei sonderzug@fanprojekt-muenster.de.
Nach dem Zahlungseingang per Überweisung senden wir dir eine Bestätigungs-Email mit Ticketnummer zu. Einen Gutschein kannst du am Fancontainer erhalten, wenn du dort direkt bezahlst oder bereits überwiesen hast (bitte zeige dazu die Email mit der Zahlungsbestätigung).

Wie kann ich sicherstellen, dass ich mit Freunden/Familie zusammensitze?
Meldet euch dann zusammen an, nur mit einem Anmeldebogen. Im Nachhinein können wir keine Sitzwünsche mehr annehmen.

Wie fülle ich den Anmeldebogen aus?
Trage bitte die Anzahl der Personen ein, die gleichzeitig angemeldet werden („Anzahl der Sitzplätze“). Wenn ihr 6 Personen seid, könnt ihr ein eigenes Abteil buchen („Anzahl Abteile“).
Für jede Anmeldung (auch bei mehreren Personen) muss eine Kontaktperson benannt werden, wozu wir den Nachnamen und Vornamen sowie die Emailadresse benötigen. Diese Person erhält alle Neuigkeiten zum Sonderzug und wird kontaktiert, falls es Beschädigungen in dem Abteil festgestellt werden.
Für den FP-Preis müssen die Fanprojekt-Mitgliedsnummern eingetragen werden („Nummern FP-Mitglieder“).
Bitte wähle einen Bereich als Wagenwunsch aus, wo du bzw. ihr gerne sitzen möchtet.
Mit der Unterschrift bestätigt die Kontaktperson, dass die Reservierungsbestätigung („Gutschein“) noch in eine Fahrkarte getauscht werden muss und für Schäden haftbar gemacht werden kann.
Alle Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden (nach Endabrechnung des Zuges oder Rückzahlung bei Absage).

Bis wann läuft der Vorverkauf?
Das Heimspiel gegen VfR Aalen (Samstag, 02.03.2019) ist die letzte Möglichkeit, um sich für den Sonderzug anzumelden (online bis 03.03.). Bis dahin muss die Mindestanzahl für den Sonderzug erreicht sein.
Vorverkauf am Fancontainer:
Freitag, 01.02.2019 gegen Kaiserslautern: 17:30-18:45 & 20:55-22:15 Uhr
Samstag, 16.02.2019 gegen Osnabrück: 12:30-13:45 & 15:55-17:15 Uhr
Samstag, 02.03.2019 gegen Aalen: 12:30-13:45 & 15:55-17:15 Uhr

Warum werden nur Gutscheine ausgegeben?
Das Zugunternehmen hat mehrere Anfragen für Züge an dem Wochenende und kann uns aktuell noch nicht die genaue Kapazität für die Sitzwagen nennen. Wenn wir Klarheit haben, können wir die Sitzplätze zuordnen und werden mit dem Umtausch der Gutscheine für die tatsächlichen Fahrkarten starten.
Genaue Informationen werden wir bei Zeiten mitteilen.

Wie tausche ich den Gutschein in meine Fahrkarte um?
Wenn die Sitzplatz-Kapazitäten vom Zugunternehmen bekannt sind, stehen die Sitzplätze fest. Damit können die Fahrkarten fertig gestellt werden und müssen gegen den Gutschein umgetauscht werden.
Online-Anmeldungen, die überwiesen wurden, können mit der Zahlungsbestätigung (Email) die Fahrkarte erhalten.
Genauere Informationen erhältst du einige Wochen vor der Abfahrt.

Ich habe eine Karte für den Sonderzug gekauft, kann aber doch nicht mitfahren. Darf ich meine Anmeldung zurückziehen?
Wenn du deine Fahrkarte bzw. den Gutschein gekauft hast und der Sonderzug tatsächlich fahren wird, kannst du vom Kauf nicht mehr zurücktreten. Sicherlich darfst du deine Fahrkarte an eine andere Person zum Einkaufspreis weiterverkaufen. Damit mögliche Schäden während der Fahrt nicht auf dich zurückfallen, melde uns bitte den Käufer mit einer gültigen Emailadresse an sonderzug@fanprojekt-muenster.de.
Wenn ein Ticket über den Einkaufspreis weiterverkauft wird, wird dieses Ticket ungültig und der Inhaber von der Zugfahrt ausgeschlossen.

Wie teuer ist der Fahrpreis?
Fanprojekt-Mitglieder zahlen 79 EUR, alle anderen 89 EUR.
Bitte weise dich als Fanprojekt-Mitglied aus (mit deinem Mitgliedsausweis), damit der günstigere Preis gestattet werden kann.

Ist im Fahrpreis auch der Zutritt ins Stadion inbegriffen?
Du zahlst nur den Weg im Sonderzug von Münster nach München und zurück. Eine Eintrittskarte für das Spiel musst du selbst besorgen. Der Verein wird versuchen ein entsprechend hohes Kartenkontingent für uns Preußenfans zu organisieren und es im Vorverkauf (wenige Wochen vor dem Spiel) anzubieten.

Wie ist der Transfer in München zwischen Bahnhof und Grünwalderstadion?
Sehr wahrscheinlich werden wir am Münchener Hbf ankommen. Wenn du eine Eintrittskarte hast, ist darin keine kostenlose ÖPNV-Nutzung inbegriffen. Sprich, wenn du eigenständig zum Stadion mit Bus oder Bahn fahren möchtest, musst du dafür eine Fahrkarte des MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund) erwerben. Die Entfernung ist 4,3 km, zu Fuß sind es ca. 1 Stunde.
Wir prüfen aber noch, ob wir einen organisierten Transfer anbieten können. Informationen hierzu werden wir aber noch vor Abfahrt veröffentlichen.

Wo bekomme ich meinen FP-Mitgliedsausweis?
Bei jedem Heimspiel am Fancontainer kannst du deinen Ausweis als Fanprojekt-Mitglied erhalten. Sprich uns einfach an.

Wo ist der Fancontainer?
Hinter den Kassenhäuschen befindet sich einen Abgang, der direkt zum Fancontainer und FANport führt. Du erreichst den Fancontainer nur außerhalb des Stadions. Wenn du schon im Stadion bist, kannst du nicht mehr zu uns kommen, erst wieder nach Abpfiff, wenn du das Stadion verlässt.

Was sind die Öffnungszeiten des Fancontainers?
Der Fancontainer ist bei Heimspielen immer ab 90 Minuten vor Anpfiff geöffnet, schließt dann kurz vor dem Anstoß und öffnet nach Abpfiff wieder bis zu weiteren 90 Minuten.

Was ist das Fanprojekt Preußen Münster?
Wir sind ein e.V. (eingetragener Verein) mit einem Vorstand, der von den Mitgliedern gewählt ist. Das Fanprojekt setzt sich politisch und mit Aktionen für die Interessen von Preußenfans ein.
Jede Person, die sich im Fanprojekt engagiert macht es ehrenamtlich. Habe deshalb bitte Verständnis, wenn sich die Abwicklung etwas verzögert oder nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann.

Ich möchte mich auch beim Fanprojekt engagieren, wo kann ich mich melden?
Sprich uns vom Vorstand direkt bei den Preußenspielen an (am Fancontainer oder im Stadion), oder schicke uns kurz eine Email an kontakt@fanprojekt-muenster.de.