Fanprojekt Preußen Münster e.V.
Von Fans für Fans
Comment are off

„Quo vadis SCP?“ – Podiumsdiskussion am 28. Mai

Mit der geplanten Ausgliederung beschäftigen sich viele von euch bestimmt schon seit vielen Wochen. Wir möchten diese nun mit einer Podiumsdiskussion aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Unter dem Motto „Quo vadis SCP?“ wird Befürwortern wie Kritikern sowie Experten am Sonntag, dem 28. Mai, um 16 Uhr im Uferlos die Möglichkeit gegeben, ihre Argumente auszutauschen. Eingeladen sind alle Fans, die sich mit der Zukunft des SCP auseinandersetzen möchten und es besteht für jeden die Gelegenheit, sich einzubringen.

Zu Beginn der Veranstaltung wird Dr. Jörg Heyer in einem kurzen Vortrag in die Thematik einführen. Der Fachanwalt für Gesellschafts- und Handelsrecht hat viel Erfahrung mit Ausgliederungen in Sportvereinen und wird vor allem die Fragestellung erläutern, wie eine solche ablaufen kann und welche Rechte die Satzung eines ausgegliederten Vereins den Mitgliedern zugesteht. Anschließend nimmt er auch an der Diskussionsrunde teil.

Vom SC Preußen haben sich Präsident Christoph Strässer und der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Westermann angekündigt, während für die Sicht der Münsteraner Fans ein Teilnehmer aus der Fanszene noch bekannt gegeben wird. Christian Bieberstein wird ebenfalls einen Fan-Standpunkt einnehmen. Der Betriebswirt aus Hamburg war bei „Unsere Kurve“ aktiv und hat sich in den letzten Jahren intensiv mit den Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsrechten von Fußballfans beschäftigt. „Unsere Kurve“ ist die größte Interessenvertretung der aktiven Fußballfans und tritt für den Erhalt der Fankultur und der Freiräume für Fans ein.

Neben einem Vertreter aus der Fanszene wird die Sicht der Preußen-Fans ein Mitglied des Fanprojekt-Vorstands auf dem Podium vertreten. Dafür werden bereits jetzt EURE Fragen und Beiträge gesammelt, die in die Diskussion eingebracht werden können. Per Mail an kontakt@fanprojekt-muenster.de kann jeder seine Inhalte einreichen. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit für Nachfragen.

Durch den Abend führt als Moderator Carsten Schulte. Der Redakteur und Buchautor ist seit Jahren intensiv mit dem SCP verbunden.

Für Florian Voß, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit des Fanprojekt Preußen Münster e.V., ist die Veranstaltung ein Pflichttermin für interessierte Anhänger: „Wir schaffen eine umfangreiche und differenzierte Möglichkeit für jedermann, sich mit den komplexen Zukunftsplänen unseres Vereins, der allen am Herzen liegt, auseinander zu setzen. Die geladenen Podiumsgäste werden durch ihre Sachkenntnis zu einer lebhaften und inhaltsreichen Diskussion beitragen.“

Veranstaltung: „Quo vadis SCP?“ – Podiumsdiskussion zur Ausgliederung
Termin: Sonntag, 28. Mai 2017, 16 Uhr
Ort. Uferlos Kneipe & Café, Bismarckallee 11, 48151 Münster