Fanprojekt Preußen Münster e.V.
Von Fans für Fans
Comment are off

Rekordverdächtiger Neujahrsempfang

So voll wie in diesem Jahr war es noch nie beim Neujahrsempfang des Fanprojekts in der Haupttribüne. Bei Grünkohl, Quiz und Tombola erlebten 200 Fans und Gäste am Samstag einen sehr unterhaltsamen Abend in schwarz-weiß-grüner Atmosphäre. Bei der Tombola, deren Lose noch schneller ausverkauft waren als die Tickets für den Abend, wurden 2000 Euro für die Christoph Metzelder – Stiftung eingenommen, die in ein neues Projekt im Lorenz Süd neben dem Preußenstadion fließen. Dort werden Flüchtlinge an das Berufsfeld „Koch“ herangeführt. Christoph war auch selber vor Ort um dieses neue Projekt, das auf Initiative des Fanprojekt Preußen Münster e.V. gestartet wurde, vorzustellen.

Weitere Ex-Spieler waren Stephan Küsters, Sercan Güvenisik, Patrick Kirsch und Daniel Masuch. Diese mussten sich den Fragen von Carsten Schulte, der als Moderator durch den Abend führte, stellen. Bis jetzt ist ungeklärt, ob ihm dabei „Güve“ auf den Leim ging oder doch umgekehrt. Beim Quiz galt es Stadien und Vereinslogos zu erkennen oder anhand von kurzen Clips aus Radioübertragungen vom Fanradio „Mottek Strehle“ abzuleiten, ob ein Tor fallen würde oder nicht. Einige Fans bewiesen sehr genaues Preußen-Wissen und so ging nicht nur jede Quiz-Runde ins Stechen, auch der Gesamtsieg musste so ermittelt werden. Die Tombola, organisiert von Christoph Nientiedt, erfreute dann wie auch in den vergangenen Jahren groß und klein mit allerlei Nützlichem und Skurrilem.

Zur Bildergalerie (externer Link)

Über den Autor